>  Güterwagen der DB AG   >   T 

  Tdgs-v 932''    Tds(-z), Tdgs-z 932'' 

Gedeckter Schüttgutwagen mit dosierbarer Schwerkraftentladung
Tds 932, 073 9 138, mit einer zum Zeitpunkt der Aufnahme einen Monat alten Revision und Neulackierung in Braun.
Foto: Ludwigsfelde, 15.10.2005, Michael Böhn

Nummernbereiche:  0148 500 - 0148 649  Tdgs-v
  0721 450 - 0721 699  Tds-z
  0738 000 - 0738 999  Tds
  0739 000 - 0739 299  Tds, ab 2004
  0744 000 - 0745 499  Tdgs-z

Das Aw Kaiserslautern baut in den Jahren 1977 bis 1979 insgesamt 1.500 Fc 090 in Tdgs-z 932 um. Die Wagen werden mit neuen, den Tdgs-z 930 entsprechenden Wagenkästen einschließlich Schwenkdach ausgestattet und mit einem lebensmittelechten Innenanstrich versehen. Außerdem werden die Langträger des aus Walzprofilen bestehenden Untergestells verstärkt.

    Weiteres:
  • Zwischen 1984 und 1989 werden alle Wagen zum Weiterbetrieb für weitere 18 Jahre hergerichtet.
  • 1998 arbeitet die DB AG112 Tdgs-z auf, die für Lebensmittel (Zucker) reserviert sind. Sie erhalten die Bezeichnung Tdgs-v.
  • Ab 1999/2000 werden ca. 1.000 Tdgs(-z) zu Tds umgezeichnet, die für Lebensmitteltransporte nicht mehr benötigt werden.
  • 2004 werden die letzten Tdgs-v ausgemustert.
  • Ab 2004 werden etwa 300 weitere Tdgs-z zu Tds umgezeichnet.
  • Ab 2012 werden Tds 932 zu Tds-z 932.1 umgezeichnet.
  • In der Bestandsliste von 2015 wird kein Tdgs-z 932 mehr geführt. Das genaue Jahr des Abgangs ist nicht bekannt.
  • Ab 2012 werden Tds 932 in Tds-z 932.1 umgezeichnet.

    Bestand: Tdgs-z Tdgs-v   Tds   Tds-z
    01.01.1994 1.495
    Ende 1994 1.494
    Ende 1996 1.491
    Ende 1998 1.428 53
    Ende 1999 1.232 112
    Ende 2000 902 112 504
    Ende 2001 609 112 650
    Ende 2002 477 111 765
    Ende 2003 436 111 739
    Ende 2004 335 0 852
    Ende 2006 1 1.048
    Ende 2008 1 990
    Ende 2011 1 978
    Ende 2015 0 469 145
    Ende 2017 143 41
    Ende 2018 21 3


Seite 'links'

T-Wagen

Güterwagen

 

 

Seite 'rechts'

Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

Kennbuchstaben

 

©  dybas