>  Güterwagen der DB AG   >   T 

  Taoos-y/-z 894 

Gedeckter Schüttgutwagen mit schlagartiger Schwerkraft-Mittenentladung
Foto: Taoos-y 894, 31 80 069 5 531-0, Berlin Schönefeld Flughafen, 2.7.2004, Michael Böhn

Nummernbereiche:  0695 000 - 0695 331  Taoos-y 894, Umbau 1995/1996
  0695 332 - 0695 429  Taoos-y 894, Umbau 2000/2001
  0695 500 - 0695 559  Taoos-y 894, Neubau 2004
  0695 560 - 0695 710  Taoos-z 894

Die Taoos-y 894 sind für den Kalitransport bestimmt und entstanden durch Umbau der von der DR beschafften Bauart Uaoos-y 948. Nach einem Prototypen entsteht im Werk Zwickau von 1994 bis 1996 eine Serie von 331 Wagen. Die Umbauwagen erhalten dabei geänderte Oberkästen mit einer durchgehenden Beladeöffnung und mit von der Bühne aus zu bedienendem Schwenkdach. Ursprünglich wurde der Laderaum mit vier Dachklappen verschlossen.

    Weiteres:
  • Die bis Ende 1995 abgelieferten Wagen sind rotbraun, ab Anfang 1996 dann verkehrsrot lackiert.
  • Ende 1999 wird der Prototyp (0695 000) nicht mehr im Bestand geführt.
  • Zwischen 2000 und 2001 werden 81 weitere Uaoos-y 948 umgebaut.
  • 2004 kommen 60 Neubauwagen hinzu.
  • Ab 2006 werden ältere Wagen ausgemustert.
  • 2012 beginnt die Umzeichnung eines Teils der Wagen in Taoos-z 894.

    Bestand: Taoos-y Taoos-z
    Ende 1994 3
    Ende 1995 187
    Ende 1996 331
    Ende 1999 330
    Ende 2000 380
    Ende 2001 411
    Ende 2004 471
    Ende 2006 467
    Ende 2008 426
    Ende 2011 421 (55 z)
    Ende 2015 62 (7 z) 97 (4 z)
    Ende 2018 55 (2 z) 96 (3 z)


Seite 'links'

T-Wagen

Güterwagen

 

 

Seite 'rechts'

Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

Kennbuchstaben

 

©  dybas