>  Güterwagen der DB AG   >   S 

  Sgnss 735 

Drehgestell-Containertragwagen
Sgnss 735, 31 80 4575 119-1 (LüP 19,74 m; Baujahr 2006)
Foto: Berlin-Altglienicke, 4.8.2007, dl

Nummernbereiche:  4552 000 - 4552 199  2001
  4552 200 - 4552 299  2005
  4552 500 - 4552 546  2002
  4552 547 - 4552 606  2003
  4552 607 - 4552 780  2004
  4552 781 - 4552 999  2006
  4575 000 - 4575 199  2006

Im Jahre 2001 mietet DB Cargo bei der AAE 200 neu beschaffte 60-Fuß-Containertragwagen der Bauart Sgnss für 22,5 Tonnen Radsatzlast an und bezeichnet sie als Sgnss 735. Die seidengrau (RAL 7044) lackierten Wagen sind für eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h geeignet und mit einer Feststellbremse ausgestattet.

     Bis zum Jahre 2007 kommen noch weitere 682 Wagen hinzu. Dabei handelt es sich um verschiedene AAE-Typen unterschiedlicher Hersteller, die teilweise direkt an die DB AG geliefert werden. Allen Wagen gemeinsam ist die Konstruktion des Untergestells mit seinen außen liegenden Langträgern, 28 klappbaren Containerzapfen, Drehgestelle der Bauart Y25 Lssd und eine automatische Lastabbremsung. Je nach Baulos gibt es Unterschiede in der Länge über Puffer (19,64 m/19,74 m) und der Ladelänge (18,4 m/18,5 m).

    Weiteres:
  • Folgende AAE-Typen gehören zu den als Sgnss 735 eingereihten Wagen: S12 - S22, S76, S89, S90, S103, S108, S114 und S122.
  • Etwa ein Drittel der geleasten Wagen werden an die BTS Kombiwaggon weitervermietet, die nach 2008 zum großen Teil an die AAE zurückgegeben werden.

    Bestand:
  • Ende 2001: 165
  • Ende 2002: 247
  • Ende 2004: 481
  • Ende 2006: 742
  • Ende 2008: 881
  • Ende 2010: 736
  • Ende 2011: 674, davon 18 vermietet
  • Ende 2015: 456, davon 23 vermietet
  • Ende 2015: 310, davon 28 vermietet


Seite 'links'

S-Wagen

Güterwagen

 

 

Seite 'rechts'

Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

Kennbuchstaben

 

©  dybas