>  Weitere EVU   >  NME   >  Rzw   >  WG3yge

WG3yge 

3-achsiger Umbauwagen Laubenwagen

Hersteller / F-Nr. / Baujahr: AW Neuaubing / -- / 1956
Firmeneigene Bezeichnung: Laubenwagen, Sambawagen
UIC-Fahrzeug-Nr.: nein
Intern. Verwendungsfähigkeit: nein
Betriebs-Nr.: NME 75
Eigentümer: Neukölln-Mittenwalder Eisenbahn
Ehemalige Fahrzeugnummer: 87 580
Ehemalige Gattung/Bauart: WG3yge 835
Ehemaliger Eigentümer: Deutsche Bundesbahn


   Der "Laubenwagen" verfügt über 36 Sitzplätze an 13 Tischen.
Stand: 09/2010


Foto: Bf Berlin Teltowkanal, 22.10.2015


Von links: NME 76 + NME 75.
Foto: Bf Berlin Teltowkanal, 22.10.2015

Foto: Stubenrauchstraße, 12.10.2007, dl

Abbildung der 4er-Tische. Zwischen diesen "Abteilen" befinden sich Metallgitter, die mit Weinblättern aus Metall verziert sind. Rechts vom Gang befinden sich die 2er-Tische. Der Herr mit der roten Dienstmütze ist übrigens Rudi Hahn, der ehemalige Betriebsleiter der NME, der leider viel zu früh verstorben ist.
Foto: Bf Berlin Teltowkanal, 20.10.1988, dl

Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

 

 

©  dybas