dybas - In eigener Sache
 

Über dybas    


dybas - Die Bahnseiten ist ein Online-Kompendium mit dem Schwerpunkt Güterwagen. Die beiden Rubriken Güterwagen der DB AG und Güterwagen weiterer EVU werden ergänzt durch Informationen zu Bauarten, Anschriften, Gattungskennzahlen und Ladungen. Über das Register sind viele weitere Themen aus dem Eisenbahnwesen zu erreichen. Alle Rubriken erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
    Leider stehen einige wichtige Quellen nicht mehr zur Verfügung, so dass gerade bei neueren Wagen ein Informations-Defizit besteht. Deshalb wurde für die Güterwagen der DB AG nunmehr der Präsentations-Zeitraum auf 1994 bis 2011 eingeschränkt. Dies bezieht sich hauptsächlich auf neue Wagen und deren Daten; neuere Fotos können trotzdem vorhanden sein.
    Ich hoffe trotzdem, dass dybas interessant für Sie sein wird und dass bestehende Lücken im Laufe der Zeit gemeinschaftlich geschlossen werden können. Hierzu kann gerne das Kontaktformular genutzt werden. Auch Fehlermeldungen und konstruktive Kritik nehme ich gerne entgegen.

     dybas ist ein Hobby-Produkt und hat keinen kommerziellen Hintergrund. Viele Seiten stammen aus den Anfängen von dybas und sollen sukzessive in ein besseres Layout mit einem größeren Hauptbild überführt werden, wie es z.B. beim Samms 489 der Fall ist.


Größere Veränderungen:

Im November 2014 wurde beschlossen, für die Güterwagen der DB AG auf das Symbol „Im Einsatzbestand“ zu verzichten und nur noch die Bauarten mit dem Symbol „Nicht mehr im Einsatzbestand“ zu kennzeichnen, wo diese Aussage auch mit Sicherheit zutrifft. Hintergrund sind die nur noch spärlich vorhandenen Informationen über den Fahrzeugbestand.

Im Juli 2013 wurde die Bedienung komfortabler gestaltet. In den Kopfzeilen wurden Links realisiert, um besser navigieren zu können. Die Farbe der Kopfzeile soll dabei eine Orientierung erleichtern: Verkehrsrot steht für "Güterwagen der DB AG", Blau steht für "Fahrzeuge weiterer EVU" und Hellbraun steht für "Weitere Informationen zu Güterwagen". Manche Seiten haben zweifarbige Kopfzeilen. Hier kann in zwei verschiedene "Ebenen" verzweigt werden.
Ein Beispiel: Von der Übersichtsseite der Eaos der AAE Cargo AG kann im blauen Teil der Kopfleiste entweder zu den weiteren Güterwagen der AAE, zur Übersicht der AAE oder zur Übersicht der EVU gesprungen werden. Über den hellbraunen Teil gelangt man zu EVU-übergreifende Übersichten. Bezogen auf die zuvor genannte Seite kann hier entweder zur Übersicht weiterer Eaos, zur Übersicht weiterer E-Wagen oder zur Übersicht der Wagengattungen gesprungen werden.

Ab Februar 2011 ist die Präsentation von "XL-Abbildungen" mit Hilfe von Magic Thumb™, ein Werkzeug der Magic Toolbox™, möglich. Gekennzeichnet ist dies durch eine kleine Lupe, einmal neben dem Vorschaubild in der Übersicht der weiteren Abbildungen (siehe z.B. Eanos-x 059) und oberhalb der weiteren Abbildung selbst (siehe z.B. Wagen 537 5 357.) Ein Klick auf die Abbildung öffnet ein Bild, dass maximal auf eine Breite von 1.700 Pixel vergrößert wird. Bei kleineren Bildschirmauflösungen oder kleinerem Programm-Fenster wird nur auf die Fenstergröße vergrößert (Breite oder Höhe, je nachdem, was zuerst erreicht wird). Ein Klick auf das große Bild schließt dieses wieder.


Ein wenig Geschichte zu dybas:

Vielleicht werden einige Eisenbahnfreunde "dybas – Das dynamische Bahnarchiv" noch kennen. Das war ein Nachschlagewerk zum Thema Eisenbahn in Deutschland und wurde zwischen 1998 und 2007 in insgesamt sieben Ausgaben auf CD, und später auf DVD beim "VBN Verlag B. Neddermeyer" herausgegeben.

     Nachdem die für das Frühjahr 2009 geplante neue Ausgabe 2009/2010 aus personellen Gründen nicht produziert werden konnte, wurde zum Ende 2009 beschlossen, die Produktion des Bahnarchivs einzustellen. Die bis dahin über zwei Jahre hinweg geleisteten Aktualisierungen, Ergänzungen und Korrekturen lagen zunächst "auf Eis", bis bei mir der Gedanke reifte, dieses Werk nicht nutzlos in der Versenkung schmoren zu lassen und wenigstens die Rubrik "Güterwagen der DB AG" unter dem leicht abgewandelten Titel "dybas – Die Bahnseiten" online zu präsentieren.

     Die Güterwagen wurden aus dem Gesamtwerk "herausgelöst", die Seiten überarbeitet und die Fotolieferanten um ihr Einverständnis für eine Veröffentlichung im Internet gebeten (siehe auch Impressum). Schließlich konnte die Online-Version Anfang Mai 2010 an den Start gehen.

Dietmar Lehmann, im Juli 2013


Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

 

 

©  dybas