>  Register   >  S   >  Schriftart

Weitere Abb.  Schriftart

Drei verschiedene Schriftarten zieren den ehemaligen Falns 180, der nach Ausbau der magnetbedienten Klappenhydraulik zum Falns 183 umgezeichnet wurde: Die DIN 1451 in den Schriftformen G (81 und 80) sowie H (66), Schablonenschrift und handgeschriebene Zeichen für die Bauartnummer.
Foto: 20.8.2007, dl, dl

Neu und vorbildlich ist der Eas 073, 5420 305, beschriftet. Auffallend ist nur, dass das Dezimaltrennzeichen mal ein Komma, und mal ein Punkt ist.
Foto: 9.9.2006, dl

Mischung aus Schablonenschrift und "echter Handarbeit" am Res 675, 394 2 024 - außerdem ist das Revisionsdatum "vordatiert".
Foto: Lalendorf, 30.4.2006, dl

Auch am Eas-x 066 sind die DIN 1451, Schablonenschrift und handgeschriebene Zeichen zu entdecken.
Foto: 9.9.2006, dl

Das nationale Zusatzraster an dem abgebildeten Snps 719 wurde per Hand angeschrieben.
Foto: Gbf Seddin, 11.4.2004, dl

Der Tdgs-v 932, 014 8 561, ist mit der DIN 1451, Schriftform G (21, 80, RIV und DB) und H, sowie Schablonenschrift beschriftet.
Foto: 6.4.2004, dl

Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

 

 

©  dybas