>  Register   >  R  

RIV 

RIV-Zeichen am Sggrs 757, 4950 334.
Foto: 1.4.2009, dl

Das Regolamento Internazionale Veicoli (RIV) ist ein zwischen europäischen Eisenbahnen beschlossenes Übereinkommen über die gegenseitige Benutzung von Güterwagen im internationalen Verkehr.

    Im RIV ist festgelegt, welche technischen Bedingungen ein Wagen zu erfüllen hat, um einem internationalen Einsatz zu entsprechen. Wagen, die diese Bedingungen erfüllen, sind mit dem RIV-Kurzzeichen gekennzeichnet und dürfen ohne gesonderte Zulassung bei allen RIV-Bahnen verkehren. Die erste und zweite Zahl in der 12-stelligen Wagennummer wird als Kennzahl für das Austauschverfahren bezeichnet. Aus ihr ist ersichtlich, welche Eigenschaften der Wagen besitzt.

    Das RIV wird zum 1. Juli 2006 durch den AVV (Allgemeiner Vertrag für die Verwendung von Güterwagen) abgelöst. Lediglich die Beladevorschriften in der Anlage II bleiben bis auf Widerruf in Kraft. Die meisten anderen Regelungen sind in den AVV übernommen worden.


Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

 

 

©  dybas Stand: 07/2006