>  Register   >  R  

Reachstacker 

Reachstacker beim Umschlag eines Müllcontainers.
Foto: Gbf Grünau, 26.5.2006, dl

Reachstacker - auf deutsch auch Greifstapler genannt - sind Flurförderzeuge, die im Kombinierten Verkehr für den Umschlag von Containern und Wechselbrücken eingesetzt werden. Merkmale der Radfahrzeuge sind bis zu 50 Tonnen Hublast und bis rund 100 Tonnen Eigenmasse.

     Der Spreader - oder auch Containergeschirr gennant - kann mittels Teleskoprahmen auf die Länge des Containers (20', 30', 40' oder 45') eingestellt werden. Er greift in die vier oberen Eckbeschläge des Containers ein und wird durch Drehen der Twistlocks verriegelt. Nun können die Behälter sicher umgeschlagen oder gestapelt werden.


Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

 

 

©  dybas