>  Güterwagen – Weiteres   >  Güterwagenladung   >  Sonstiges

Raffinierte Mineralöle zur 
Schmiermittelherstellung 

Zs
Mineralöl wird aus einem mehr oder weniger verunreinigten Ausgangsprodukt (Rohöl) durch Raffinierung oder Rohöldestillation gewonnen. Zum Beispiel entstehen bei der Vakuumdestillation u.a. Fraktionen, die für leichte, mittelschwere und schwere Schmieröle verwendet werden können. Diese Vorprodukte besitzen gleichartige Moleküle (Kohlenstoffe), denen beim Schmiermittelhersteller dann Additive hinzugefügt werden. Die Schmiermittel erhalten somit die gewünschte Wirkung wie etwa Fließverhalten und Temperaturstabilität.


Der Zs, 23 85 7351 921-8 CH-WASCO ist für die BUCHER-MOTOREX-Gruppe im Einsatz.
Technische Daten
LüP: 8,90 m, Radsatzstand: 4,85 m, Rauminhalt: 37.500 l, Lastgrenze C S: 28,6 t, Eigenmasse: 11.360 kg, Bauart der Bremse: O-GP.
Foto: Karlsruhe Gbf, 25.2.2016, Norbert Galle

Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

 

 

©  dybas