>  Güterwagen – Weiteres   >  Güterwagenladung   >  Gefahrgut

Styrol 

Zas
 Gefahrnummer  
 39 
  2055  
 UN-Nummer
Styrol (auch Vinylbenzol, Styren) ist eine farblose, leichtflüssige, süßlich riechende Flüssigkeit. Sie dient vor allem zur Herstellung von Kunststoffen wie Polystyrol und ABS. Die Flüssigkeit polymerisiert schon bei Raumtemperatur und ist entzündlich und gesundheitsschädlich.

Der Kesselwagen Zas, 785 3 350, ist als Privatwagen bei der PKP eingestellt. Er hat ein Fassungsvermögen von 61.000 Liter und eine Eigenmasse von 20.700 kg.
Foto: Diedersdorf, 13.3.2007, dl

Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

 

 

©  dybas