>  Güterwagen – Weiteres   >  Güterwagenladung   >  Gefahrgut

Dichlormethan 

 Gefahrnummer  
 60 
  1593  
 UN-Nummer
Die farblose, nur schwer brennbare Flüssigkeit Dichlormethan (oder auch Methylenchlorid) ist eine organische chemische Verbindung aus der Gruppe der Chlorkohlenwasserstoffe. Sie hat einen Schmelzpunkt von -95° C. und einen Siedepunkt bei Normaldruck bei 39,8° C. Dichlormethan riecht süßlich, ähnlich dem Chloroform und dient als Abbeizmittel für Lacke, Entfettungsmittel und Extraktionsmittel für Koffein sowie als Lösungsmittel für Harze, Fette, Kunststoffe und Bitumen. Außerdem wird es als Kältemittel in Kühlaggregaten verwendet.


Zs, 23 80 7350 402-5 D- VTGD.
Technische Daten
LüP: 8,8 m, Rauminhalt: 30.000 l, Lastgrenze C S: 27,7 t, Eigenmasse: 12.250 kg, Radsatzstand: 4,50 m, Bauart der Bremse: KE-GP, Heimatbahnhof: Maschen Rbf.
Foto: Genshagener Heide, 10.5.2014, dl

Der Zacens, 793 3 490, gehört der GATX Rail Germany GmbH (D-GATXD), trägt noch das KVG-Logo und ist im Bf Altenburg beheimatet. Er hat ein Fassungsvermögrn von 69.820 Liter und eine Eigenmasse von 24.800 kg.
Foto: Genshagener Heide, 17.6.2010, dl

Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

 

 

©  dybas