>  Güterwagen – Weiteres   >  Güterwagenladung   >  Gefahrgut

2-Propanol (Isopropylalkohol) 

 Gefahrnummer  
 33 
  1219  
 UN-Nummer
2-Propanol, auch Isopropylalkohol oder Isopropanol, ist eine farblose, leicht flüchtige und brennbare Flüssigkeit. Der leicht süßliche, bei stärkerem Einatmen stechende Geruch, erinnert an medizinische Bereiche, da Isopropanol Bestandteil diverser Desinfektionsmittel ist. Es wird in vielen weiteren Bereichen verwendet, wie z.B. als Lösungsmittel, zur Reinigung von Glas-, Kunststoff- und Metallflächen oder Zusatz in Frostschutzmitteln. Im Haushalt kann der mit destilliertem Wasser verdünnte Isopropylalkohol auch zur Entfernung von Etiketten-Kleberückständen benutzt werden und dient seit den 1970er Jahren auch zum Nassabspielen von Schallplatten.


Zas, 33 80 7849 347-9 D-GATXD.
Technische Daten
LüP: 15,00 m, Rauminhalt: 82.990 l, Lastgrenze C S ✮✮: 56,9 t / 120 km/h: 00,0 t, Eigengewicht: 23.060 kg, kleinster bef. Gleisbogenradius: 35 m, Bauart der Bremse: KE-GP-A, Heimatbahnhof: Altenburg.
Foto: Dedensen-Gümmer, 12.3.2016


Zs, 23 80 7460 104-4 D-VTGD.
Technische Daten
LüP: 10,24 m, Rauminhalt: 28.500 l, Lastgrenze C S ✮✮: 28,4 t / 120 km/h: 00,0 t, Eigengewicht: 11.550 kg, kleinster bef. Gleisbogenradius: 35 m, Bauart der Bremse: KE-GP, Heimatbahnhof: Maschen Rbf.
Foto: Seelze Rbf, 12.3.2016, dl

Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

 

 

©  dybas