Gattungsbuchstabe L 
und zugehörige Kennbuchstaben 

L
 Flachwagen in Sonderbauart mit unabhängigen Radsätzen
Bezugswagen
Einzelwagen mit 2 Radsätzen:
Lastgrenze >= 25 t und <= 30 t,
Ladelänge >= 12 m
Gelenkwagen/Wageneinheit:
2 Elemente, Ladelänge >= 22 m und < 27 m
Internationale Kennbuchstaben
a Gelenkwagen
aa Wageneinheit
b Tragwagen für pa-Behälter
c mit Drehschemel
d ohne Stockwerk für die Beförderung von Kraftfahrzeugen eingerichtet
e mit Stockwerken für die Beförderung von Kraftfahrzeugen
f für den Fährverkehr mit Großbritannien geeignet
(Fähr- und Tunnelverkehr)
ff nur für den Ärmelkanal-Tunnelverkehr mit Großbritannien geeignet
fff nur für den Fährverkehr mit Großbritannien geeignet
g für die Beförderung von Containern geeignet (außer pa-Behälter)
h für den Transport liegend verladener Coils geeignet
hh für den Transport stehend verladener Coils geeignet
i mit beweglicher Abdeckung und festen Stirnwänden
ii mit hochfester, beweglicher, metallischer Abdeckung und festen Stirnwänden
j mit Stoßdämpfeinrichtung
k bei Einzelwagen (Gelenkwagen bis 30.6.1998):
Lastgrenze < 20 t
kk bei Einzelwagen (Gelenkwagen bis 30.6.1998):
Lastgrenze >= 20 t und < 25 t
l ohne Rungen
m bei Einzelwagen: Ladelänge >= 9 m und < 12 m
Gelenkwagen/Wageneinheit: Ladelänge >= 18 m und < 22 m
mm bei Einzelwagen: Ladelänge < 9 m
Gelenkwagen/Wageneinheit: Ladelänge < 18 m
n bei Einzelwagen: Lastgrenze > 30 t
o Gelenkwagen/Wageneinheit mit 3 Elementen
oo Gelenkwagen/Wageneinheit mit >= 4 Elementen
p ohne Borde
q elektrische Heizleitung für alle Stromarten
r Gelenkwagen/Wageneinheit mit 2 Elementen: Ladelänge >= 27 m
s geeignet für Züge bis 100 km/h
ss geeignet für Züge bis 120 km/h
Nationale Kennbuchstaben
t stirnseitige lichte Ladebreite 2,45 m (alt)
u mit Dampfheizleitung

Der Laaijrs 587 ist eine Wageneinheit (aa) mit 2 Elementen und einer Ladelänge >= 27 m (r). Er besitzt eine bewegliche Abdeckung und feste Stirnwände (i) sowie eine Stoßdämpfeinrichtung (j). Er kann in Züge bis 100 km/h eingestellt werden.


Der Laadks ist eine Wageneinheit (aa) und ist für die Beförderung von Kfz in einer Ladeebene (d) geeignet. Seine Lastgrenze ist kleiner 20 Tonnen (k) und er kann in Züge bis 100 km/h eingestellt werden.


Seite 'links'

L-Wagen DB AG

Güterwagen DB AG

 

 

Seite 'rechts'

Startseite

Zurück

 

Abkürzungen

 

Seitenanfang
©  dybas