>  Güterwagen der DB AG   >   T 

  Talns(-x) 968 

Gedeckter Drehgestell-Selbstentladewagen mit schlagartiger Schwerkraftentladung
Foto: Talns 968, 31 80 066 5 109-1, Hirschau, 25.3.2011, Tobias Schuminetz

Nummernbereiche:  066 5 000 - 066 5 139  Bj. 1981; DG 665
  066 5 140 - 066 5 142  Bj. 1983; DG 652, 665
  066 5 143 - 066 5 192  Bj. 1991; DG 652
  066 5 193 - 066 5 230  ab 1998; DG 665
  067 1 000 - 067 1 099  Talns-x 968
  067 1 200 - 067 1 249  Talns-x 968, ab 2008

vorherige Bezeichnung:  Tals 968  bis 1988-1994

Im Jahre 1981 baut Talbot 140 Schwenkdachwagen mit Drehgestellen der Bauart 665, die von der DB als Tals 968 bezeichnet werden. Die Konstruktion des Schwenkdachs mit innenliegender Dach-Antriebswelle wird von den Tadgs 959 übernommen. Weitere konstruktive Merkmale basieren auf den Falns 182. Wegen der gekröpften Ausführung der Dachstiele konnte der obere Wagenkasten verlängert werden.

    Weiteres:
  • 1983 werden drei Neubauwagen aus Edelstahl und sechs Wagen aus der ersten Serie zu Erprobungsträgern für unterschiedliche Korrosionsschutzmaßnahmen und erhalten vorübergehend Drehgestelle der Bauart 652.
  • 1991 entstehen 50 Wagen in Mischbauweise, d.h. unter teilweiser Verwendung von Edelstahl, und mit einem Dickschichtanstrich. Die intern mit der Bauartnummer 968.3 bezeichneten Selbstentladewagen werden im Salzverkehr der Wacker-Chemie eingesetzt und sind in Stetten beheimatet. Sie haben Drehgestelle der Bauart 652.
  • Zwischen 1988 und 1994 werden die Tals 968 in Talns 968 umgezeichnet.
  • 1998 werden 38 Talns der ersten Lieferserie nach Vollaufarbeitung umgezeichnet (066 5 193 ff.). Sie behalten ihre Drehgestelle der Bauart 665, bekommen aber ebenfalls einen Dickschichtanstrich und werden in Stetten oder Heilbronn beheimatet.
  • Ab 2006 werden ca. 100 Talns ausschließlich für spezielle Verkehre - hier Salzverkehre - reserviert (ohne Umbau) und in Talns-x mit neuem Nummernbereich umgezeichnet.
  • 2008/2009 werden bis zu 50 Talns in Talns-x umgezeichnet.

    Bestand:
  • Alle 193 Wagen gelangen 1994 zur DB AG.
  • Ende 1997, Ende 2000, Ende 2001 und Ende 2003 wird jeweils 1 Wagen weniger verzeichnet.
  • Ende 2006 sind 103 Talns und 87 Talns-x im Einsatzbestand.
  • Ende 2008 sind 74 Talns und 115 Talns-x im Einsatzbestand.


Seite 'links'

T-Wagen

Güterwagen

 

 

Seite 'rechts'

Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

Kennbuchstaben

 

©  dybas