>  Güterwagen der DB AG   >   S 

  Sgmns 750'' 

Drehgestell-Containertragwagen
Foto: Sgmns 750, 31 80 450 3 101-6, Berlin Schönefeld Flughafen, 11.2.2006, Michael Böhn

Nummernbereich:  450 3 000 - 450 3 125  

vorherige Bezeichnung:  Sgmns 4551  DSB

Der optische Eindruck täuscht: Beim 450 3 081 handelt sich nicht um einen Samns 750, sondern um den Sgmns 750.
Foto: 23.3.2006, Michael Böhn

Zwischen 1989 und 1992 baut Rautaruukki OY, Transtech Division (Finnland) 150 Drehgestell-Containertragwagen für die DSB. Die zum Teil mit einer Feststellbremse ausgestatteten Wagen werden von der DSB als Sgmns 4551 bezeichnet und mit den Nummern 455 1 000 - 149 eingestellt. Die Tragwagen besitzen 16 klappbare Aufsetzzapfen für die Beförderung von Containern mit 20-, 30- oder 40 Fuß Länge. Wechselbehälter können bis zu 16,3 m Gesamtlänge befördert werden.

     Railion Deutschland übernimmt im Frühjahr 2004 zunächst 51 dieser Fahrzeuge von Railion DK und stellt sie als Sgmns 750'' ein. Bis zum Jahresende 2005 kommen 75 Wagen hinzu. Bereits in 2005 beginnend und bis 2008 erhalten die Wagen eine Revision inklusive Bremsanlagen-Umbau. Die Höchstgeschwindigkeit wird deshalb für den beladenen Zustand auf 120 km/h hochgesetzt und die Wagen in Sgmnss 731 umgezeichnet.

    Bestand:
  • Ende 2004 sind 51 Wagen im Einsatzbestand, der sich bis Ende 2005 auf 83 erhöht.
  • Durch Umbau zu Sgmnss 731 sinkt der Bestand bis zum Jahresende 2006 auf 44 Wagen.
  • Bis Anfang 2008 sind alle Wagen umgebaut und es befindet sich kein Sgmns 750 mehr im Bestand.


Seite 'links'

S-Wagen

Güterwagen

 

 

Seite 'rechts'

Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

Kennbuchstaben

 

©  dybas