>  Güterwagen der DB AG   >   S 

  Sahlmmps, Sa(l)mmnps 706'' 

Drehgestell-Flachwagen
Foto: Sammnps 706, 31 80 482 7 121-3, Mülheim-Styrum, 3.10.1999, Hans Ulrich Diener

Nummernbereiche:  482 7 000 - 482 7 321  Sammnps
  483 6 000 - 483 6 452  Salmmnps
  483 8 000 - 483 8 131  Sahlmmps

vorherige Bezeichnungen:  Samms 695'' / Salmmnps 706''  

Zwischen 1988 und 1993 werden an fast allen Samms 695 die Rungen und Stirnborde entfernt, um die Wagen speziell im Stahlverkehr einzusetzen. Die so umgebauten Wagen werden von der DB in Salmmnps 706 umgezeichnet.

     Von 1991 bis 1992 bauen Niesky und Officio Ferroviare Veronesi weitere 216 Salmmnps 706 und 82 Sahlmmps 706. Letztere werden mit Coil-Ladegestellen für Heißcoils von maximal 45 Tonnen Einzellast ausgestattet.

    Weiteres:
  • 1997 erhalten 47 weitere Salmmnps 706 (Heiß-)Coil-Ladegestelle und werden in Sahlmmps 706 umgezeichnet.
  • Ab 1998 erhalten die Salmmnps 706 die ursprünglich mitgelieferten Einsteckrungen und werden in Sammnps 706 umgezeichnet.

    Bestand: Sammnps Sahlmmps Salmmnps
    Ende 1996 - - 82 370
    Ende 1998 10 129 310
    Ende 2000 298 129 24
    Ende 2002 279 129 44
    Ende 2004 286 129 35
    Ende 2006 303 129 18
    Ende 2008 303 129 18


Seite 'links'

S-Wagen

Güterwagen

 

 

Seite 'rechts'

Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

Kennbuchstaben

 

©  dybas