>  Güterwagen der DB AG   >   L 

  Lgns 570'' 

Containertragwagen
Foto:
Lgns 570, Wagen 443 2 009,
Minden, 7.10.1999,
Hans Ulrich Diener


Länge über Puffer: 16.660 / 17.000 mm
Radsatzstand: 10.000 mm
Ladelänge: 15.000 / 15.720 mm
Ladeebene über SO: 1.180 mm
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
Anzahl der Radsätze: 2
Durchschnittliche Eigenmasse: 12.000 kg
Bauart der Bremse: KE-GP-A
Kleinster bef. Gleisbogenradius: 35 m
Intern. Verwendungsfähigkeit: nein
Erstes Lieferjahr: 1995

Nummernbereich: 443 2 000 - 443 2 011

Der Waggonbau Dessau baut 1995/96 zwölf "Innovative Containertragwagen" als Erprobungsträger für neue Technologien. So besitzen sie z.B. geräuscharme Laufwerke, automatische Zugkupplung (Z-AK) und das "Elektronische Bremszustands-Abfrage- und Steuerungssystem" (EBAS).

    Weiteres:
  • Drei Wagen (443 2 005-007) werden zusammen mit dem Cargo-Sprinter der Bauart Windhoff (dort als Lgnss 570 bezeichnet) eingesetzt.
  • Seit 2001 werden die Wagen mit den Nummern 443 2 005 - 007 als Lgns-xx 570 bezeichnet.

    Bestand:
  • Zwischen Ende 1996 und Ende 2005 werden konstant 12 Wagen im Bestand geführt.
  • Ende 2006 sind nur noch 4 Wagen im Einsatzbestand.
  • Bis Ende 2007 sind alle Wagen ausgemustert.


Seite 'links'

L-Wagen

Güterwagen

 

 

Seite 'rechts'

Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

Kennbuchstaben

 

©  dybas