>  Güterwagen der DB AG   >   G 

  Gbs 264 

Gedeckter Güterwagen

Foto: Gbs 264, 155 4 141, Darmstadt Gbf, 16.10.1994, Hans Ulrich Diener

Letzte Nummernbereiche:  155 4 082 - 155 4 616  Gbs [1554]
  155 6 300 - 155 6 379  Gbs [1557]

vorherige Bezeichnungen:  Gbs [1554], Gbs [1557]  bis 1994

Das Raw Leipzig baut zwischen 1986 und 1988 letztmalig Gbs für die DR. Die 540 Gbs [1554] und 80 Gbs [1557] entsprechen dem UIC-Standardtyp I, Letztere haben einen 250 mm tiefen Handbremsstand. Alle Wagen sind für den Einbau einer AK vorbereitet, und bis auf den kleineren Laufkreisdurchmesser von 920 mm (sonst 1.000 mm) entsprechen sie den Gbs [1553].

    Weiteres:
  • 1994 kommen 397 Gbs [1554] und 75 Gbs [1557] zur DB AG, die alle in Gbs 264 umgezeichnet werden.

    Bestand:
  • Die DB AG übernimmt 1994 insgesamt 472 Gbs.
  • Im Herbst 1999 sind noch 336 Gbs 264 (ex [1554]) und 64 Gbs 264 (ex [1557]) im Einsatzbestand.
  • Bis Mitte 2000 ist der Bestand um jeweils 1 Wagen gesunken.
  • Ende 2004 sind ca. 34, bzw. ca. 15 Wagen im Bestand.
  • Ende 2006 sind 15 ex [1554] und 5 ex [1557] im Bestand.
  • Bis Ende 2007 werden alle ehemaligen [1557] ausgemustert.
  • Ab Ende 2007 werden nur noch 3 ehemalige [1554], und ab Mitte 2008 nur noch 2 ehemalige [1554] im Bestand geführt.


Seite 'links'

G-Wagen

Güterwagen

 

 

Seite 'rechts'

Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

Kennbuchstaben

 

©  dybas