>  Güterwagen der DB AG   >   F 

  Falns 184'' 

Offener Drehgestell-Schüttgutwagen mit schlagartiger Schwerkraftentladung
Falns 184, 6641 701, hier noch ohne Austausch-Kennziffer sowie Land- und Haltercode.
Foto: InnoTrans 2008, Messegelände Berlin, 20.9.2008, dl

Nummernbereich:  6641 700 - 6641 799  

Im Jahre 2008 ordert die DB AG für DB-Schenker 100 neue Schüttgut-Selbstentladewagen der Bauart Falns 184. Gefertigt werden die Wagen in Rumänien bei Romvag, einem Unternehmen der IRS-Gruppe (IRS: 2001 neu gegründetes Unternehmen mit Sitz in Luxemburg, das die traditionsreichen Waggonbauer wie Meva (2002), Romvag (2004) und mit Trinity Industries (2006) auch Astra (alle Rumänien) und MSV Studenka (Tschechische Republik) integrierte.

     Es handelt sich um eine Weiterentwicklung des Falns 183, der vorzugsweise für Kalksteintransporte geeignet ist. Der Falns 184 ist 285 mm niedriger als der Falns 183, um freizügiger für unterschiedliche Verladeanlagen verwendet werden zu können und weist daher einen um 8 m³ geringeren Laderaum auf. Die Be- sowie Entladeöffnungen sind geringfügig größer dimensioniert, bei der Eigenmasse konnte rund eine Tonne eingespart werden.

    Bestand:
  • Ende 2008 sind 38 Wagen im Einsatzbestand.


Seite 'links'

F-Wagen

Güterwagen

 

 

Seite 'rechts'

Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

Kennbuchstaben

 

©  dybas