>  Güterwagen der DB AG   >   F 

  Falrrs 152 

Drehgestell-Schüttgut-Wageneinheit
mit schlagartiger Schwerkraftentladung für den Erztransport
Foto: Falrrs 152, 6861 543, Mahlow, 10.9.2009, dl

Nummernbereiche:  6861 500 - 6861 564  2003-2004
  6861 565 - 6861 624  2006-2007
  6861 625 - 6861 669  2011-2012, Falrrs 152.2

Diese Wagenbauart stellt die Fortschreibung der Bauart Falrrs 153 ebenfalls in Analogie zur Bauart Faals 151 dar. Sie wird mit geänderter Klappensteuerung ab 2003 im Werk Leipzig-Engelsdorf hergestellt, welches nunmehr als Privatunternehmen "LRS" firmiert. Jeweils zwei Klappen eines Wagenteils können gleichzeitig unabhängig vom anderen Wagenteil bedient werden.

    Weiteres:
  • Die erste Lieferung umfasst 65 Wageneinheiten.
  • Ab 2006 kommen 60 Wageneinheiten hinzu, die das Logo "Railion - DB Logistics" erhalten.
  • 2011 werden weitere neue Wagen in Dienst gestellt - als Unterbauart 152.2 und mit dem Logo "DB Schenker". Im Gegensatz zu den ersten beiden Bauserien, die über die Mittelpufferkupplung AK69e verfügen, haben diese Wagen die C-AKv-Kupplung.

    Bestand:
  • Ende 2003: 50 Wageneinheiten
  • März 2004: 65 Wageneinheiten
  • Ende 2006: 93 Wageneinheiten
  • Im Herbst 2007 ist die 2. Bauserie ausgeliefert und ein Stand von 125 Wageneinheiten erreicht.
  • Im März 2011 kommen die ersten Wagen der dritten Bauserie (Unterbauart 152.2) in den Dienst.


Seite 'links'

F-Wagen

Güterwagen

 

 

Seite 'rechts'

Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

Kennbuchstaben

 

©  dybas