>  Güterwagen der DB AG   >   E 

  Eas 067 

Offener Drehgestell-Wagen
Foto: Eas 067, 31 80 542 5 079-6, Seddin, 29.6.2005, dl

Nummernbereich:  542 5 000 - 542 5 299  

vorherige Bezeichnung:  Eas [5968]  

1980 bis 1982 beschafft die DR bei Waggonbau Niesky 300 offene Drehgestellwagen nach UIC-Abmessungen, die als Eas [5968] bezeichnet werden. Die Wagen weichen vom UIC-Standard ab; so verfügen z.B. die Seitenwände über eine größere Anzahl von Kastensäulen. Die Kopfklappen sind nach außen gewölbt.

    Weiteres:
  • Die von der DB AG übernommenen Wagen werden in Eas 067 umgezeichnet.

    Bestand:
  • 1994 gelangen 298 Wagen zur DB AG.
  • Mitte 2000 sind die Wagen noch fast vollständig im Einsatzbestand.
  • Bis Ende 2004 ist der Bestand auf 165 Wagen gesunken.
  • Bis Ende 2006 sinkt der Bestand auf 150 Wagen.
  • Bis Ende 2008 sinkt der Einsatzbestand um 1 Wagen.
  • Ende 2010 sind 140 Wagen im Bestand.


Seite 'links'

E-Wagen

Güterwagen

 

 

Seite 'rechts'

Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

Kennbuchstaben

 

©  dybas