>  Güterwagen der DB AG   >   E 

  Eanos-x 055'' 

Offener Drehgestell-Wagen
Foto: Eanos-x 055 (AAE BR E3), 537 7 857, Moosburg, 25.10.2005, dl

Nummernbereiche:  537 6 550 - 537 6 559  ex CFL, rotbraun
  537 7 000 - 537 7 795  
  537 7 800 - 537 7 999  

Im Jahre 1997 mietet DB Cargo für sechs Jahre 300 Eanos-x 055 bei der Ahaus-Alstätter Eisenbahn (AAE). Diese Wagen werden von der AAE bei Vagónka Poprad/SK beschafft und - da der Vertrag vor Baubeginn geschlossen wurde - im DB Cargo-Design abgeliefert.

     In den Abmessungen und technischen Daten entsprechen die Wagen hauptsächlich den Eanos-x 052. Sie haben jedoch ein geringfügig höhere Eigenmasse und somit um 0,5 Tonnen geringere Lastgrenzen. Die Wagen haben zunächst ab 537 7 800 Charmilles-Bremsen (CH-GP-A) und bodenbedienbare Feststellbremsen.

     Weitere Serien von insgesamt 695 Wagen werden zwischen 1998 und 2000 ausgeliefert. Ab der vierten Serie (beginnend mit der Nummer 537 7 660) wird ähnlich den Eanos(-x) 052 ein Schutzbügel um die Bremsumstelleinrichtung angebracht.

    Weiteres:
  • Im zweiten Quartal 2001 erhält die DB AG 10 Eanos-x (055) von der AAE (siehe 537 6 550), die 1995 bei Tatravakonka-Poprad als Eanoss beschafft wurden. Diese Wagen waren einst an die CFL vermietet und wurden im Tausch gegen 10 Eaos 106 von den CFL übernommen. Sie unterscheiden sich vor allem durch ihre rotbraune Farbgebung von den nahezu Tausend Fahrzeugen, die bis 1999 direkt an die DB AG vermietet wurden.

    Bestand:
  • Mitte 2001 wird der Höchststand von 1.006 Wagen erreicht.
  • Wegen Rückgabe von Wagen sinkt der Bestand bis Ende 2003 auf 940 Wagen.
  • Der Bestand sinkt weiter, liegt zwischen Ende 2004 bis Ende 2008 jedoch konstant bei 736 Wagen.


Seite 'links'

E-Wagen

Güterwagen

 

 

Seite 'rechts'

Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

Kennbuchstaben

 

©  dybas