>  Güterwagen der DB AG   >   E 

  Es 045 

Offener Wagen

Foto: Es 045, 01 80 552 5 987-5, Berlin Nordost, 13.3.1999, dl

Letzter Nummernbereich:  552 5 000 - 552 6 999  

Die Es 045 sind durch Umbau aus ehemaligen E 035 (Omm 46) entstanden. Zwischen 1984 und 1990 werden ca. 1.465 Wagen nach Ablauf des Nutzungszeitraumes überwiegend im AW Duisburg-Wedau für den Weiterbetrieb hergerichtet. Sie werden mit neuen Türrungen und Bremsen mit GP-Wechsel ausgestattet und erhalten bei Bedarf neue Türen und neue Wandbleche sowie einen Neuanstrich. Wegen dieses Umbaus werden die Fahrzeuge von der DB in Es 045 umgezeichnet.

    Weiteres:
  • Die ab 1988 umgebauten Wagen erhalten größtenteils Hochleistungspuffer.
  • Ab 1994 werden wegen des Zugangs offener zweiachsiger Wagen der ehemaligen DR viele Es 045 bereits nach einer Nutzungsdauer von nur sieben Jahren abgestellt.

    Bestand:
  • Mitte 2000 sind 460 Wagen im Einsatzbestand.
  • Ende 2002 zählen 140 Wagen zum Einsatzbestand.
  • Zwischen Ende 2003 und Ende 2004 werden lediglich 2 Es 045 im Bestand geführt, die Anfang 2005 ausgemustert werden.


Seite 'links'

E-Wagen

Güterwagen

 

 

Seite 'rechts'

Startseite

Zurück

Register

Abkürzungen

Kennbuchstaben

 

©  dybas